Tag des offenen Denkmals
11. September 2005


Viersen - Vorläufiges Programm


I. Schwerpunktthema: Krieg und Frieden

Bustour:
Unter der Leitung von Dr. Arie Nabrings, Dülkener Verkehrs- und Verschönerungsverein

9:30 Uhr: Start Süchteln: Bushaltestelle Westring, Fahrtrichtung Viersen
9:45 Uhr: Zusteigemöglichkeit Viersen: Bushaltestelle an der Remigiuskirche, Fahrtrichtung Dülken
9:55 Uhr: Zugsteigemöglichkeit Dülken: Bushaltestelle Mariensäule, Fahrtrichtung Innenstadt

10:00 Uhr: Beginn Führung Dülken (Rundgang/-fahrt: ca. 30 Minuten)
geplanter Heldenhain, Stadtgarten
Namenstafeln Marienkapelle St. Cornelius
„Siegfried“, Kriegerdenkmal Theodor-Frings-Allee
Obelisk Dülken-Busch, Buscher Weg

ca. 10:45 Uhr: Beginn Führung Viersen (Rundgang: ca. 45 Minuten):
Kaiser-Krieger-Denkmal, Freiheitsstraße
Kriegerdenkmal, Bahnhofstraße
Gedenktafel Westturm evangelische Kreuzkirche
Ehrenmal, Casinogarten
Epitaph, ehem. Friedhofskapelle Hildegardisweg

ca. 11:45 Uhr: Beginn Führung Süchteln (Rundgang/-fahrt ca. 30 Minuten):
Namenstafeln Pfarrkirche St. Clemens
Ehrenmal an der evangelischen Kirche
Steinblock auf dem Friedhof Bergstraße
Hagelkreuz, Höhenstraße

ca. 12:30 Uhr: Rückfahrt nach Viersen und Dülken, Aus- und Zustieg an allen aufgeführten Haltestellen möglich.

Ausführliche Beschreibung: Das Kriegerdenkmal im Alten Stadtgarten in Viersen, Bahnhofstraße, Ecke Freiheitsstraße


II. Geschichte hautnah: Wohnen und Arbeiten in einem Baudenkmal

Bustour:
Unter der Leitung von Ellen Westerhoff, Denkmalpflegerin der Stadt Viersen

13:30 Uhr: Start Süchteln, Treffpunkt: Bushaltestelle Westring, Fahrtrichtung Viersen
13:45 Uhr: Zusteigemöglichkeit Viersen: Bushaltestelle an der Remigiuskirche, Fahrtrichtung Dülken
13:55 Uhr: Beginn geführte Besichtigung, Treffpunkt/Zusteigemöglichkeit: Rathaus Dülken

14:00 Uhr: Dülken, Theodor-Frings-Allee 8
14:30 Uhr: Dülken, Turmstraße 3
15:00 Uhr: Süchteln, Horionstraße 2
15:30 Uhr: Süchteln Kirchstraße 10
16:00 Uhr: Viersen, Gereonsplatz 23
16:30 Uhr: Viersen, Rahserfeld 12

18:00 Uhr: Rückfahrt nach Viersen, Dülken, Süchteln: Aus- und Zustieg an allen genannten Haltestellen möglich

Freie Besichtigungen 14:00-17:00 Uhr:
Praxis und Wohnhaus Dr. Heimbach, Gereonsplatz 23
Kirche der rheinischen Orthopädie, Horionstraße 2
Wohnhaus im Denkmalbereich Süchteln, Kirchstraße 10
Rhein. Herd- und Ofenfabrik Gebr. Dinsing, Rahserfeld 12
Wohnhaus Johann Berger, Turmstraße 3

Besichtigung nur in den Führungen um 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr:
Wohnhaus Julius Clemens, Theodor-Frings-Allee 8

ab 17:00 Uhr: Ausklang an der Herd und Ofenfabrik Gebr. Dinsing in Viersen, Rahserfeld 12
Rahmenprogramm und Mispelbaumverkauf
Veranstaltet vom Verein für Heimatpflege e.V. Viersen

Stand: 02. August 2005, Änderungen vorbehalten
Kontakt: Ellen Westerhoff (Stadt Viersen, Untere Denkmalbehörde)

 

Home